Bericht Mixedturnier in Zuzwil CH / 21.01.2017 - Volleyholics

Jan 25 2017

Am 21.01.2017 fuhren wir (Volleyholics) zu einem Nachtturnier nach Zuzwil in der Schweiz. In unserer Kategorie „Agfrässni“ spielten insgesamt 8 Mannschaften, parallel dazu lief noch die Kategorie „Plausch“, bei welcher 14 Mannschaften dabei waren. Es wurde auf zwei Sätze à 10 Minuten gespielt.

Es gab anfangs zwei Mannschaftspools à 4 Mannschaften. Im ersten Spiel trafen wir auf unsere späteren Finalgegner, die jedoch zu diesem Zeitpunkt wohl noch nicht richtig eingespielt waren, da sie uns das Gewinnen bei der ersten Begegnung relativ leichtmachten. Anschließend spielten wir gegen eine weitere Mannschaft und konnten auch gegen diese mit einigen starken Angriffen und einer sehr guten Verteidigung überzeugen. Im letzten Spiel in der Anfangsphase mussten wir durch ein kurzfristiges Tief auf unserer Seite einen Satz abgeben. Schlussendlich waren wir in unserem Pool jedoch erstgereiht.

Nun spielten die ersten zwei der jeweiligen Pools gegeneinander. Wir konnten an unsere starke Leistung anknüpfen und gewannen auch diese 3 Spiele. Zwischendurch trafen wir nochmals auf unsere späteren Finalgegner, die jetzt deutlich stärker spielten. Wir konnten jedoch auch dieses Mal, wenn auch knapper, wieder gegen sie gewinnen.

Das Finale fand dann ca. um 23:00 Uhr statt. Nun spielten wir zum dritten Mal gegen die Mannschaft des STV Bettwiesen. Das Match war sehr ausgeglichen und beide Mannschaften kämpften um den Sieg. Nach dem Motto/der Redensart „Aller guten Dinge sind drei“ konnten wir auch das Finale für uns entscheiden und als Sieger vom Platz gehen!

Vielen Dank an die Turnierleitung. Das Turnier war bestens organisiert und es hat sehr viel Spaß gemacht, beim Nachtturnier in Zuzwil dabei zu sein!